Familien und Systemaufstellung

Nach Virginia Satir, M.H Erickson und Prof. P. Müller-Egloff

Die grosse Herausforderung, für mich als Familienstellerin, ist es in einer Familienaufstellung oder einer Systemaufstellung, den Ausdruck des Systemes mit den offenen Augen eines Kindes zu betrachten. 
Ohne Wertung, nur fragend.

An Firmen, Kleinbetriebe, Schulen und Heime

Sämtliche Entwicklungen, die wir in der Familie nicht machen können, tragen wir nach aussen. Wir suchen einen Ort, an dem wir immer wieder mit Menschen zusammenkommen, um diese zu lösen. Da eignet sich der Arbeitsplatz einfach perfekt! Er erfüllt viele Grundbedingungen wie: Kontakt, Hierarchie, Entwicklungsmöglichkeit und Abhängigkeit. So kommt es, dass der Arbeitsplatz noch ganz anders genutzt wird, als vorgesehen. Dies kann aber auch das Geschäft beeinflussen. Positiv, wenn die Menschen offen mit ihren Konflikten umgehen können. Negativ, wenn alles im Unfassbaren Bereich stattfindet.

Dies kann dann in einer Firma oder in einem Kleinbetrieb so Aussehen, dass in einer Abteilung reger Stellenwechsel herrscht, das Arbeitsklima schlecht ist und die Investition in die Einführung neuer Mitarbeiter für nichts war. Oder aber das Geschäftsresultat stimmt nicht. Es wird zuwenig umgesetzt und die Zahlen stimmen nicht.

In Heimen zeigt sich da, je nach Art des Heimes, ein anderes Bild. Wobei der rege Stellenwechsel auch dort ein Hinweis sein kann. Unnötige Aggressionen im Team aber auch bei den zu Betreuenden. Klienten die Potential zur Weiterentwicklung hätten, werden eher rückläufig oder es stagniert über einen ungewöhnlich langen Zeitrahmen. Viele Absenzen im Team durch Krankheit runden dieses Bild ab.

Für Lehrer, die ihre Klassen als sehr unruhig,  laut einstufen. Mobbing  kann auch immer wieder ein Thema sein. Klassen, die nicht die Leistung bringen zu welcher sie fähig wären.

Bei den oben geschilderten „Bildern“, ist die Systemaufstellung ein wertvolles Instrument, um eine langfristige Veränderung des Bildes zu bewirken. Positive Entwicklung zieht unweigerlich positive Resultate nach sich.

Viele Themen können auch in einer Telefonsitzung angeschaut werden. Terminvereinbarung via SMS
oder Whatsapp 076 349 08 41. Gespräch Fr. 2.00 pro Minute.